Rollifanclub Alte Liebe e.V.

Info-Auswärtsspiel-3

1860 München – Hannover 96
Sonntag, den 25. September 2016 – 13:30 Uhr

Fanmaterial
Genehmigte Fanutensilien:
 Trommeln (einseitig offen/einsehbar)
 Diverse kleine Fahnen (bis 1,5 Meter Stocklänge)
                 o Holzstöcke mit einem Durchmesser bis zu 2 cm
                 o Plastikstöcke mit einem Durchmesser bis zu 3 cm
 2 große Schwenkfahnen (Voraussetzung ist ein gültiger Fahnenpass und der Stoff der Fahne muss schwer entflammbar sein. Das Zertifikat ist vorzulegen.)
 Diverse Zaunfahnen (Hinweis: Die Fluchttore müssen jederzeit frei bleiben.)

Verbotene Materialien:

 Alles, was gegen die gültige Stadionordnung verstößt.
 u.a. Pyrotechnik
 Doppelhalter
 Blockfahnen
 Rücksäcke und Handtaschen größer DIN A4
 Obst
 PET-Flaschen
Wichtiger Hinweis: Auch, wenn es im Gastbereich kein Vorsängerpodest gibt, so ist das Besteigen des Zaunes zum Spielfeld hin gemäß der Stadionverordnung dennoch verboten und wird auch entsprechend sanktioniert.
Thor Steinar-Verbot:
 Wie in vielen anderen Stadien – u.a. in Hannover – sind Kleidungsstücke der Marke „Thor Steinar“ und anderen Modelables mit rassistischem Hintergrund nicht erlaubt, auch wenn dieser strafrechtlich nicht relevant ist.

Stadionordnung

Sonstige Informationen
 Stadionöffnung: 11:30 Uhr
 Gästekasse: Die Kasse öffnet drei Stunden vor Spielbeginn, es gibt noch ausreichend Steh- und Sitzplätze.
 Promillegrenze: Fans mit Ausfallerscheinungen kann der Zutritt verwehrt werden.
 Digitalkameramitnahme: Für den privaten Gebrauch erlaubt. Keine Profikameras.
 Speisemitnahme: Ja.
 Getränkemitnahme: Nein.
 Zahlungsmöglichkeiten im Gastbereich: Die Bezahlung ist nur mit Arenakarte möglich.
 Rucksackmitnahme: Nein! Nur Gürteltaschen.
 Rucksackabgabe: Es gibt nur eine kleine Abgabestation mit begrenzter Kapazität.

Stadionplan

stadionplanAnreise/Parken
ANREISE MIT DEM FANBUS
 Es fährt ein Fanbus nach München.
 Es gibt noch einige Restkarten für diesen Fanbus!
 Abfahrtsort: Nordostseite der HDI Arena, Hannover
 Abfahrtszeit: 04:00 Uhr – Rückfahrt nach Spielende
 Alle Infos zu den Fanbussen findet Ihr hier

Öffentliche Verkehrsmittel
 Wir empfehlen allen Fans, die öffentlichen Verkehrsmittel im Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) zu benutzen, die Euch sicher und pünktlich zu den Spielen bringen.
Bei Ankunft am Münchner Hauptbahnhof oder am Bahnhof München-Ost geht es in wenigen Minuten mit der S-Bahn zum zentralen Umsteigepunkt Marienplatz. Dort in die U-Bahnlinie U 6 in Richtung Garching-Hochbrück steigen und bis zur Haltestelle Fröttmaning fahren. Die Fahrzeit ab Marienplatz beträgt ca. 16 Minuten.
Die Allianz Arena erreicht man dann bequem zu Fuß über die Esplanade.

Anreise per PKW

 Tipp: Park+Ride nutzen!
Fahrzeug in einer P+R-Anlage abstellen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ohne Stress zum Stadion weiter.

Bei Anreise mit Bus oder Pkw empfehlen wir dringend, der aktuell angezeigten Wechselwegweisung sowohl im Stadtgebiet als auch auf den Autobahnen zum Stadion und zu den Parkplätzen zu folgen.

Aus Richtung Westen von der Autobahn A 8 Stuttgart-München kommend am Autobahndreieck München-Eschenried auf die Autobahn A 99 fahren und weiter bis zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Nord (AS 12b).

Aus Richtung Norden über die Autobahn A 9 Nürnberg-München am Autobahnkreuz Neufahrn der angezeigten Wegweisung folgen – entweder weiter über die A 9 zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Süd (AS 73) oder über die A 92 zum Autobahndreieck München-Feldmoching. Dort auf der A 99 in Richtung Salzburg bis zur nahegelegenen Anschlussstelle München-Fröttmaning-Nord (AS 12b) fahren. Am Autobahnkreuz Neufahrn bitte unbedingt die Wechselwegweisung zum Stadion beachten, um eine mögliche Überlastung der Anschlussstelle München-Fröttmaning-Süd zu vermeiden.

Aus Richtung Süden und Osten über die Autobahn A 99 kommend am Autobahnkreuz München-Nord auf die Autobahn A 9 in Fahrtrichtung München wechseln und bis zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Süd (AS 73) fahren.

Aus der Innenstadt kommend auf die Autobahn A 9 München-Nürnberg bis zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Süd (AS 73)oder über die Ingolstädter Straße zur Anschlussstelle München-Neuherberg der Autobahn A 99 fahren und von dort zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Nord (AS 12b).

PARKEN:
 Im vierstöckigen Parkhaus der Allianz Arena stehen 9.800 Parkplätze zur Verfügung. Zusätzlich gibt es 1.200 VIP-Parkplätze im Stadion und im Norden und Süden des Stadions insgesamt 350 Stellplätze für Busse (im Süden 110, Busparkplatz-Mitte 136 und Nord 104 Stellplätze).
Nach dem Spiel, vor allem bei ausverkauftem Stadion und voller Belegung der Parkhäuser können nicht alle gleichzeitig abfahren, so sind Wartezeiten von 1,5 bis 2 Stunden unvermeidlich. Wir empfehlen Ihnen, sich für Ihre Abfahrt Zeit zu lassen und im Stadion zu verweilen. Dort können sie beispielsweise nach dem jeweiligen Spiel in den Fanrestaurants die Pressekonferenz live aus dem Presseclub miterleben oder die Erlebniswelt besuchen.
Fahrzeuge die höher als 2 Meter sind z.B. Mini-Vans, SUV (Sport Utility Vehicle), Kleinbusse, Wohnmobile etc., müssen auf den Busparkplätzen parken. Die Parkgebühr beträgt 15,00 Euro.
Wenn Sie mit dem Bus oder Pkw anfahren, empfehlen wir Ihnen dringend, der aktuell angezeigten Wechselwegweisung sowohl im Stadtgebiet als auch auf den Autobahnen zum Stadion und zu den Parkplätzen zu folgen. Nutzen Sie im Stadionbereich zur Anfahrt zu den Parkhäusern alle freigegebenen Fahrstreifen. Damit Sie pünktlich zum Spielbeginn im Stadion sind, reisen Sie frühzeitig an.

ANFAHRTSSKIZZE

anfahrskitzeBARRIEREFREIES STADIONERLEBNIS

Behindertenfanbeauftragter
 Oliver Lilienthal
 Mobil 0170 – 3447721
 E-Mail neuhauloewe@aol.com

Alle Informationen für ein barrierefreies Stadionerlebnis:
finden Sie hier